Navigation >

mD-Jugend 2009-2010


 


 

   'ungeschlagen' Meister 2009-2010 der Bezirksliga West

 

 

Hintere Reihe (v.l.n.r): Manuel Allgaier (Trainer), Maximilan Arnold, Sandro Paetzold, Kai Muckenhaupt, Martin Stetter, Philipp Herrmann, Manuel Füßl, Luca Herbrig, Pille Thomas Krüger (Trainer)

Mittlere Reihe: Thilo Brugger, Marcel Gruber, Timo Zeiler, Nico Martin, Manuel Edel

Vorne liegend: Felix Zeiler, Julian Valdix

Auf dem Foto fehlen: Luca Semler, Tim Schulze

 

     
         
     
         
         

 

 

 Teamvorstellung: Männliche D1- und D2-Jugend (Bezirksliga)

 


  
Hinten von links nach rechts: Stephan Hofmeister, Maximilan Arnold, Tim Schulze, Luca Herbrig, Martin Stetter, Sandro Paetzold, Simon Buchholz, Kai Muckenhaupt, Philipp Hermann, ‚Pille’ Thomas Krüger, Manuel Allgaier

Unten von links nach rechts: Marcel Gruber, Thilo Brugger, Nico Martin, Christian Briechle, Timo Zeiler, Lukas Liebsch, Manuel Edel, Max Nothers

Vorne von lins nach rechts: Felix Zeiler, Julian Valdix

Auf dem Bild fehlen: Luca Semler, Felix Neubauer, Devin Aslan, Manuel Füßl

[zurück] 


Trainer- und Betreuerteam

Die D-Jugend wird in der Saison 2009-2010 mit 2 Mannschaften, d.h. D1 und D2, an den Start gehen. Der Kader umfasst die Jahrgänge 1997 und 1998.

Trainer der D1-Jugend ist Stephan Hofmeister, der seit 2003 sehr erfolgreich die erste Mannschaft des SCV trainiert. Die D2-Jugend wird von ‚Pille’ Thomas Krüger betreut. Er ist Torwart der ersten Mannschaft und hat die E-Jugend in der vergangenen Saison betreut. Manuel Allgaier ist Spieler der B-Jugend und vervollständigt als Co-Trainer der D-Jugend das Trainer Team.

 

 
Funktion
 
D1-Jugend
 
D2-Jugend
 
Trainer
 
Stephan Hofmeister

 
‚Pille’ Thomas Krüger

Co-Trainer
Manuel Allgaier
Manuel Allgaier
Mannschafts-verantwortlicher
Wolfgang Zeiler
Werner Brugger
 07306/2619 
werner.brugger@web.de

Zeitnehmer / Betreuer

Werner Herrmann
Andre Muckenhaupt

 [zurück] 


Trainingszeiten

Die beiden D-Jugendmannschaften trainieren an folgenden Terminen gemeinsam:

Dienstag, 16:30 – 18:00 Uhr, Sportpark Vöhringen, Sportparkhalle

Donnerstag, 17:00 – 18:30 Uhr, Sportpark Vöhringen, 2/3 der Sportparkhalle

[zurück]   


 Kader

Name
Vorname
Jahrgang
Arnold
Maximilian
1997
Aslan
Devin
1997
Briechle
Tristan
1998
Brugger
Thilo
1998
Buchholz
Simon
1998
Edel
Manuel
1997
Gruber
Marcel
1998
Herbrig
Luca
1998
Hermann
Philipp
1997
Jose
Dominik
1997
Liebsch
Lukas
1997
Martin
Nico
1997
Muckenhaupt
Kai
1998
Neubauer
Felix
1997
Nothers
Max
1997
Paetzold
Sandro
1998
Schulze
Tim
1998
Semler
Luca
1998
Stetter
Martin
1997
Valdix
Julian
1998
Zeiler
Timo
1998
Zeiler
Felix
1997

 [zurück] 


Spielplan mD1

 Der aktuielle Spielplan der mD1 ist online über das s-port4.net Portal zu erreichen.

BHV Bezirk Schwaben Bezirkliga West (mD-BLW)

 

 [zurück] 

Spielplan mD2

Der aktuielle Spielplan der mD1 ist online über das s-port4.net Portal zu erreichen.

BHV Bezirk Schwaben Bezirkliga West (mD-BLW)

 [zurück]  

Tabelle

Die aktuelle Tabelle der mD1 und mD2 ist online über das s-port4.net Portal zu erreichen.

Tabelle BHV Bezirk Schwaben Bezirkliga West (mD-BLW)

 

 [zurück] 


Spielberichte

 

2010-03-27   Bezirksliga Staffelmeisterschaft in Augsburg

 


Spieltag: Samstag 27.3.2010
Spielort: Augsburg-Hochzoll

Ergebnisse:
12:00 Uhr   SCV - VfL Günzburg   13:16
12:50 Uhr   SCV - DJK Augsburg-Hockzoll  13:22


Zum Abschluß der Saison 2009-2010 nahm die D1 als Meister der Bezirksliga West an der Bezirksliga Staffenmeisterschaft statt. Nachdem der TSV Friedberg nicht antratt, wurde der Spielplan entsprechend verkürzt.
Im ersten Spiel stand der VfL Günzburg gegenüber. Nachdem in der Punkterunde und den 3:3 Zusatzspieltagen der SCV 4 Siege gegen den VfL Günzburg einfahren konnte, gelang an diesem Tag leidernur wenig. Nach einer 3:1 Führung wurden Torchancen leichtfertig vergeben und zahlreiche technische Fehler führten immer wieder zu Ballverlusten und schnellen Gegentoren. In der zweiten Halbzeit kam beim Stande von 12:14 nochmals Hoffnung auf, das Blatt noch zu wenden. Doch in der Schlußphase nutzte der VfL Günzburg seine Chancen konsequent und der SCV mußte eine bittere 13:16 Niederlage hinnhehmen.
Gegen die starke Mannschaft der DJK Augsburg-Hochzoll, die zuvor den VfL Günzburg bezwungen hatten,

kämpften die SCV Jugendlichen aufopferungsvoll und kamen, trotz der zu deutlichen 13:22 Niederlage, zu einem versöhnlichen Saisonabschluß. Mit der DJK Augsburg Hochzoll setzte such die an diesem Tag beste Mannschaft durch.

Der SCV gratuliert der DJK Augsburg-Hochzoll zur Bezirksliga Staffelmeisterschaft. 

 

[zurück] 


 

2010-03-20   mD1 Spieltag in Vöhringen


Spieltag: Sonntag 20.3.2010
Spielort: Vöhringen

Ergebnisse:
12:00 Uhr   TV Lauingen 2 - SCV   9 :19
12:50 Uhr   SCV - TSV Wertingen   20: 9

 Die D1 ist ungeschlagen Meister der Bezirklsliga West 2009-2010. Auch am letzen Spieltag überzeugte der SCV mit Siegen gegen den TV Lauingen 2 (19:9) und gegen den TSV Wertingen (20:9). Somit umfaßt die Erfolgsbilanz des Trainerteams Pille Krüger, Manuel Allgaier und Stephan Hofmeister den Meistertitel der D1 und ein überraschender 4. Platz der D2 in dieser Saision. 

 

[zurück] 


 

2010-03-14   mD1 Spieltag in Lauingen


Spieltag: Sonntag 14.3.2010
Spielort: Lauingen

Ergebnisse:
12:00 Uhr   SCV - TV Lauingen 2   25: 8
12:50 Uhr   SCV - TSV Neusäss   21:10


Die männliche D1 Jugend des SC Vöhringen ist Meister der Bezirksliga West der Saison 2009-2010.


Im ersten Spiel gegen den TV Lauingen 2 setzte der SCV seinen Siegeszug fort und kam zu einem deutlichen 25:12 Erfolg. Auch gegen den TV Neusäss setzten sich die Schützlinge von Pille Krüger gut in Szene und siegten verdient mit 21:10. Somit hat der SCV die Chance, am letztem Spieltag am kommenden Samstag um 13:00 Uhr im Sportpark Vöhringen die Saison ungeschlagen zu beenden.

 

[zurück] 


 

2010-03-07   mD1 Spieltag in Ichenhausen


Spieltag: Sonntag 7.3.2010
Spielort: Ichenhausen

Ergebnisse:
11:00 Uhr   SCV : SC Ichenhausen   29:15
11:50 Uhr   SG Leipheim/Silheim : SCV   14:23

Durch 2 überzeugende Siege gegen den SC Ichenhausen (29:14) und die SG Leipheim/Silheim (23:14) übernimmt die D1 wieder die Tabellenspitze in der Bezirkliga West. Damit ist die ungeschlagene Mannschaft von Trainer Pille Krüger und Manuel Allgaier auf einem Klaren Weg in Richtung Meisterschaft.

 

[zurück] 


  
2010-03-07   mD2 Spieltag in Dinkelscherben


Spieltag: Sonntag 7.3.2010
Spielort: Dinkelscherben

Ergebnisse:
11:00 Uhr   SCV 2 : TSV Dinkelscherben   24:14
11:50 Uhr   TSV Wertingen : SCV 2   14:13

Durch einen klaren Sieg gegen den TSV Dinkelscherben (24:14) und trotz einer unglückliche 13:14 Niederlage gegen des TSV Wertingen festige die D2 Ihren dritten Platz im der Bezirksliga West. Mit 22:14 Punkten hat die D2 die Erwartungen in der Saison 2009-2010 weit übertroffen.

 

[zurück] 


  

2010-02-28   mD1 und mD2 3:3 Zusatzspieltag in Vöhringen


Spieltag: Sonntag 28.2.2010
Spielort: Vöhringen, Sportpark Vöhringen

Ergebnisse:
11:00 Uhr   SCV : VfL Günzburg   18:7
11:45 Uhr   TV Lauingen 2 : SCV 2   11:14
12:30 Uhr   TSV Neu-Ulm : SCV   4:20
13:15 Uhr   VfL Günzburg : TV Lauingen 2   17:8
14:00 Uhr   TSV Neu-Ulm : SCV 2   18:17


Auch im 3:3 Zusatzspieltag dominiert die D1 des SCV die Bezirksliga. Gegen den schärfsten Verfolger, den VfLGünzburg, wurde ein deutlicher 18:7 Erfolg erkämpft. Im zweiten Spiel der D1 wurde der TSV Neu-Ulm mit 20:4 deklassiert. Die D2 überzeugte beim 14:11 Erfolg gegen den TV Lauingen 2 und bezog gegen den TSV Neu-Ulm eine unglückliche 17:18 Niederlage.

 

[zurück] 


 

2010-01-23   mD1 Spieltag in Vöhringen

Spieltag: Samstag 23. 01. 2010

Spielort: Vöhringen

Ergebnisse:

13:00 Uhr:   TSV Dinkelscherben - SCV   12 : 29

14:40 Uhr:   TSV Neusäss - SCV   9 : 21

Durch zwei deutliche Siege eroberte die D1-Jugend SCV die Tabellenspitze der Bezirksliga West zurück. Die D1 führt ungeschlagen die Tabelle vor dem VfL Günzburg und und der D2 des SCV an.

Im ersten Spiel gegen den TSV Dinkenscherben hatten die SCV Jugendlichen Startschwierigkeiten. Erst nach und nach fanden sie zu Ihrem Spiel und bauten Tor um Tor zu einer komfortablen Führung aus. Erfeulicherweise konnten sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen.

Der TSV Neusäss war zu Beginn des Spiels der erwartet schwere Gegner. Vöhringens Spiel nach vorne war in der ersten Halbzeit von Fehler geprägt, so daß der SCV lediglich mit einer knappen 8:7 Führung in die Halbzeitpause ging. In der zweiten Halbzeit konnte der SCV die Schwächen abstellen und auch vermehrt Tore in der zweiten Welle erzielen. Am Ende stand ein deutlicher 21:9 Sieg zu Buche.

 

[zurück] 


2010-01-16   mD2 Spieltag in Ichenhausen

Spieltag: Samstag 16. 01. 2010

Spielort: Ichenhausen

Ergebnisse:

11:20 Uhr:   VfL Günzburg - SCV 2   23 : 22

12:10 Uhr:   SC Ichenhausen - SCV 2   17:11

Im Spiel gegen den VfL Günzburg überzeugten die SCV D-Jugendlichen durch Einsatzwilllen und Kampfkraft und konnten die Begegnung gegen die körperlich starken Günzburger augeglichen gestalten. Beim Stand von 22:22 und ca. 30 Sekunden vor Spielende mußte der SCV den letzen Gegentreffen und somit die bittere 22:23 Niederlage hinnehmen.

Gegen Ichenhausen machte sich dann der Kräfteverlust der, mit nur 8 Spielern angetretenen, D2 bemerkbar. Konzentration und Laufbereitschaft schwanden, so daß am Ende eine verdiente 11:17 Pleite gegen den starken SC Ichenhausen zu Buche. 

 

[zurück] 


2010-01-10   mD2 Spieltag in Leipheim

Spieltag: Sonntag 10. 01. 2010

Spielort: Leipheim

Ergebnisse:

11:20 Uhr:   TSV Neusäss - SCV 2   18:15

12:10 Uhr:   SCV 2 - HSG Leipheim/Silheim   17:12

Im ersten Spiel traf die mD2 auf den TSV Neusäss, der ebenfalls im vorderen Drittel der Liga zu finden ist. In dem spannenden Spiel konnte sich bis Mitte der zweiten Halbzeit keine Mannschaft entscheidend absetzen. In der turbolenten Schlußphase scheiterte der SCV Nachwuchs mehrfach am dem sehr gut  haltenden Neusässer Torhüter, so daß am Ende eine schmerzhafte Niederlage hingenommen werden mußte.

Gegen die gastgebende HSG Leipheim/Silheim konnten die mD2-Jugendlichen Ihre Stärken ausspielen und einen verdienten 17:12 Erfolg verbuchen. Mit diesem Sieg schob sich die mD2 mit 20:8 Punkten vorübergehend vor die mD1, die bei 4 Spielen weniger mit 19:1 Punkten nun auf Rang 3 steht.  Der VfL Günzburg führt die Tabelle mit 20:4 Punkten an.

 

[zurück] 


2009-12-20   mD1 Spieltag in Wertingen

Spieltag: Sonntag 20.12.09

Spielort: Wertingen

Ergebnisse:

14:30 Uhr         TSV Wertingen – SCV                    12 : 12
15:20 Uhr         SCV – VfL Günzburg                       17 : 15
 
Im Spitzenspiel der Bezirksliga West besiegte die männliche D1 Jugend den VfL Günzburg mit 17:15 und wahrte somit alle Chancen auf die Meisterschaft. In einem spannenden Spiel gegen die körperlich überlegenen Günzburger zeigte der SCV Kampfgeist und Einsatzwillen und errang den Sieg in der Schlußphase.

Zuvor hatte die D1 allerdings große Mühe im Spiel gegen den TSV Ihre weiße Weste zu bewahren. Nach dem verdienten Unentschieden (12:12) gegen den gastgebenden TV Wertingen bleibt des SCV weiterhin das einzige ungeschlagene Team der Liga.  

 

[zurück]  


2009-12-19   mD2 Spieltag in Vöhringen

Spieltag: Samstag 19.12.09
Spielort: Vöhringen

Ergebnisse:

13:00 Uhr TSV Dinkelscherben – SCV 2      9 : 22
14:20 Uhr HSG Leipheim/Silheim – SCV 2     8 : 23

Die männliche D2 Jugend überzeugte im letzen Heim-Spieltag des Jahres mit zwei deutlichen Siegen gegen den TSV Dinkelscherben (22:9) und die HSG Leipheim/Silheim (23:9). Dadurch konnte Platz 3 in der Tabelle gefestigt werden.
 

[zurück]  


2009-11-29   mD2 Spieltag in Ichenhausen

Spieltag: Sonntag 29.11.09
Spielort: Ichenhausen

Ergebnisse:

10:00 Uhr SCV 2 – TV Lauingen 2  28: 12
10:50 Uhr SCV 2 – SC Ichenhausen   25: 21

Beim Auswärtsspieltag in Ichenhausen sicherte die mD2 des SCV mit Siegen gegen den TV Lauingen II und den SC Ichenhausen den 3. Platz in der Bezirksliga West.
Im ersten Spiel gegen Lauingen II konnten der mit 7 Spieler angetretene SCV sich von Beginn an durchsetzen und spielte in der Schlussphase in Unterzzahl um Kräfte zu sparen.
Gegen den SC Ichenhausen konnte der SCV einen 3 Tore Vorsprung bis zur Halbzeit (14:11) erspielen. In der 2 Halbzeit ließ die D-Jugendlichen nichts mehr ‚anbrennen’ und siegten verdient mit 25:21. 
 

[zurück]  


2009-11-22   mD2 Spieltag in Günzburg

Spieltag: Sonntag 22.11.09
Spielort: Günzburg

Ergebnisse:

10:00 Uhr SCV 2 – TV Neusäss  13:   6
10:50 Uhr SCV 2 – VfL Günzburg     6: 11

Beim Spieltag in Günzburg trafen mit dem VfL Günzburg (2. Platz), dem TV Neusäss (3.) und dem punktgleichen SCV II (4.) die Verfolger der D1 des SCV direkt aufeinander.
Im ersten Spiel gegen den TV Neusäss ging der SCV konzentriert zu Werke überzeugte durch sicheres Kombinationsspiel. Bei einer 7:2 Führung wurden die Seiten gewechselt. Auch die zweite Halbzeit entschieden die D-Jugendlichen für sich und siegten verdient mit 13:6.
 

[zurück]  


2009-11-15   mD1 und mD2 3:3 Zusatzspieltag in Vöhringen und Wertingen

mD1, Vöhringen
SC Vöhringen - TSV Dinkelscherben 20:2
VfL Günzburg - SC Vöhringen 7:19


mD2, Wertingen
SC Vöhringen 2 - TSV Wertingen 10:10
TV Neusäss - SC Vöhringen 2 19:11

 

[zurück]  


 2009-10-25   mD1 und mD2 Spieltag in Neu-Ulm

Spieltag: Sonntag 25.10.09
Spielort: Neu-Ulm, Offenhausen

Ergebnisse:

10:00 Uhr SCV – TSV Neu-Ulm  23:   7
10:50 Uhr SCV 2 – SCV     14: 25
11:40 Uhr TSV Neu-Ulm – SCV 2  10: 11

Nach zwei weiteren Siegen gegen den TSV Neu-Ulm und die D2 des SCV steht die männliche D1-Jugend des SC Vöhringen mit 16:0 Punkten an der Spitze der Bezirksliga West.  Im unmittelbaren ‚Rück-Spieltag’ errang die D1 mit 23:7 gegen den TSV Neu-Ulm und 25:14 gegen SCV II eindrucksvolle Siege.
Auch die D2 überzeugte, wie eine Woche zuvor, in einer spannenden Begegnung gegen den TSV Neu-Ulm durch Kampfkraft und Siegeswillen und drehte einen 3:7 Rückstand zur Halbzeit in einen 11:10 Erfolg.  
 

[zurück]  


2009-10-18   mD1 und mD2 Spieltag in Vöhringen 

Spieltag: Sonntag 18.10.09
Spielort: Vöhringen

Ergebnisse:

13:00 Uhr SCV – SCV 2  15:   5
13:50 Uhr TSV Neu-Ulm – SCV 2    6: 23
14:40 Uhr SCV - TSV Neu-Ulm   15: 14 

Die männliche D1-.Jugend des SCV dominiert weiter die Bezirksliga West und bleibt auch nach 6 Spielen ungeschlagen. Nach einem 15:5 Erfolg über die mD2 des SCV und einem deutlichen 23:6 gegen den TSV Neu-Ulm führt die D1 unangefochten die Tabelle mit 12:0 Punkten und einer Tordifferenz von +98 an.
Die mD2 behielt in einem spannenden Spiel gegen den TSV Neu-Ulm aufgrund eines erfolgreichen Distanzschusses in den Schlusssekunden mit 15:14 die Oberhand. 
 

[zurück]  


2009-10-03   mD1 Spieltag in Dinkelscherben

Spieltag: Samstag 03.10.09
Spielort: Dinkelscherben

Ergebnisse:

14:30 Uhr SCV – TSV Dinkelscherben 32: 7
15:20 Uhr SC Ichenhausen - SCV  13:21 

Die männliche D1 Jugend setzt ihre Siegesserie fort. Gegen den gastgebenden TSV Dinkelscherben kam der SCV zu einem klaren 32:7 Erfolg.
Das Spiel gegen den SC Ichenhausen war in der ersten Halbzeit hart umkämpft und der SCV ging mit einer knappen 8:7 Führung in die Kabinen. In der zweiten Hälfte steigerten sich die SCV Jugendlichen und kamen zu einem verdienten 21:13 Erfolg. Damit steht der SCV mit 8:0 Punkten an der Tabellenspitze der Bezirksliga West.
  

[zurück]  


2009-12-19   mD2 Spieltag in Lauingen

Spieltag: Sonnstag 27.09.09
Spielort: Lauingen

Ergebnisse:

14:00 Uhr TV Lauingen 2 - SCV 2    5:19
14:50 Uhr SCV 2 – TSG Wertingen 17:9

Auch die männliche D2 Jugend erwischte, wie die D1, einen guten Start in neue Saison. In Lauingen konnten 2 Erfolge gegen den TV Lauingen 2 (19:5) und den TSG Wertingen (17:9) eingefahren werden.

Gegen den TV Lauingen 2 gingen die SCV Jugendlichen engagiert zu Werke und erspielten schnell ein komfortable Führung. Mit 11:2 wurden die Seiten gewechselt. Auch in der zweiten Halbzeit konnte der SCV seine Überlegenheit ausspielen und kam letztendlich zu einem verdienten 19:5 Erfolg.
Auch im Spiel gegen den TSG Wertingen überzeugte der SCV durch Kampfkraft und Einsatzwillen. Kontinuierlich wurde die Führung trotz einiger Fehlversuche ausgebaut. 
 

[zurück]  


2009-12-19   mD1 Spieltag in Vöhringen

Spieltag: Samstag 26.09.09
Spielort: Vöhringen

Ergebnisse:

13:00 Uhr SCV – HSG Leipheim/Silheim 32: 7
14:40 Uhr VfL Günzburg - SCV  13:26

Die männliche D1 Jugend startet sehr gut in neue Saison. Im ersten Heimspieltag errang der SCV einen deutlichen 32:7 Erfolg gegen die HSG Leipheim/Silheim und einen deutlichen 26:13 Sieg gegen den VfL Günzburg.     
 
Im ersten Spiel gegen die HSG Leipheim/Silheim begann der SCV konzentriert und konnte immer wieder nach der Balleroberung schnelle Tempogegenstöße erfolgreich abschließen. Im weiteren Verlauf konnten sich alle Spieler in die Torschützenliste eintragen, so dass am Ende der deutliche 32:7 Sieg zu Buche stand.
Im zweiten Spiel stand die körperlich starke D-Jugend aus Günzburg gegenüber. In der spannenden Anfangsphase wechselte die Führung mehrmals. In der Folge überzeugten der SCV durch sicheres und genaues Passspiel und gute Dechungsarbeit. Unterstützt durch den hervorragend haltenden Torhüter Felix Zeiler, konnte die Führung kontinuierlich ausgebaut werden. An Ende feierte der SCV einen verdienten 26:13 Sieg.
  

[zurück]  


2009-07-26  mD    6. Handball-Jugend-Cupturnier in Günzburg

Spieltag: Sonntag 26.07.09
Spielort: Günzburg

Bei strahlendem Sonnenschein überzeugte die mD-Jugend beim Rasen-Turnier in Günzburg. Der SCV kehrte mit 3 Siegen und einer unglücklichen Niederlage zurück. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten sich aller Spieler, einschließlich Torhüter, in die Torschützenliste eintragen.

Niederraunau – SCV   7:6
Erdweg – SCV   5:8
SCV – Ansbach   7:6
SCV – Gilching 2   17:1

Im ersten Spiel stand schon der erwartet schwere Gegner Niederraunau gegenüber. Der SCV begann konzentriert und konnte sich absetzen. Dank einer überragenden Torhüterleistung von Julian Valdix konnte ein 2 Tore Vorsprung bis in die Schlussphase erarbeitet werden. Beim Stande von 6:4 für den SCV sah es schon nach einer Sensation gegen den Favoriten aus. Doch in den letzten Minuten mussten der SCV nicht nur den Ausgleich sondern auch noch den Siegtreffer für Niederraunau hinnehmen.
Auch im zweiten Spiel gegen den TSV Erdweg hatte der SCV einen guten Start. Die Zuordnung in der Abwehr und die Raumaufteilung im Angriff funktionierte gut.  Mit 8:5 feierte des SCV den ersten Sieg im Turnier.
Gegen den TSV Ansbach entwickelte sich ein spannendes Spiel. Nach einem 1:3 Rückstand kämpfte sich der SCV auf 4:4 heran. In der Schlussphase setze sich der SCV ab und kam zu einem verdienten 7:6 Erfolg.
Im abschließenden Spiel gegen den TV Gilching 2 war die Überlegenheit des SCV von Anfang an zu erkennen. Dabei trug sich neben dem 6-fachen Torschützen Devin Aslan auch Torhüter Julian Valdix mit 2 Treffern in die Torschützenliste ein.
Da bei der mD-Jugend 20 Mannschaften in 4 Gruppen spielten, erreichte nur der der Gruppenerste das Halbfinale. Der SCV belegte als Gruppenzweiter, gemeinsam mit den anderen Zweitplatzierten, den Platz ‚5. bis 8’.


Für den SCV spielten:
Maximilian Arnold, Brugger Thilo, Gruber Marcel, Hermann Philipp, Martin Nico, Muckenhaupt Kai,  Paetzold Sandro, Schulze Tim, Semler Luca, Aslan Devin, Valdix Julian (TW)
 

[zurück]  


2009-07-26  mD    Allgäu-Cup in Wangen

Spieltag: Sonntag 18.07.09
Spielort: Wangen

Auch in diesem Jahr machte das Wetter dem Veranstalter des größten Handballturniers Deutschland, der MTG Wangen, einen Strich durch die Rechnung. Die 260 gemeldeten Mannschaften mussten wieder mal kurzfristig in die Halle ausweichen. Die D-Jugend des SCV erreichte bei einem Sieg und 3 Niederlagen leider nicht die K.O. Runde. 

Nachdem kurzfristig weitere Mannschaften nicht antraten, musste der Spielplan mehrmals geändert und umgestellt werden. Im ersten Spiel trat der SCV gegen den TV Reichenbach 1 an und fand in der kleinen Halle nicht zu Ihrem Spiel. Die Reichenbacher siegten überlegen mit 15:1. Im zweiten Spiel gegen den TV Dietmannsried/Altusried 2 überzeugte die D-Jugend und konnte mit 10:0 einen klaren Sieg verbuchen. Das dritte Spiel gegen den TV Isny entwickelte sich schnell zu einen spannenden Spiel das lange Zeit ausgeglichen (3:3, 4:4) war. In der Schlussphase zeigte der TV Isny übertriebene Härte und konnte letztendlich glücklich mit 6:4 das Spiel für sich entscheiden. Im abschließenden Spiel gegen den TV Mindelheim musste der SCV der körperlichen Überlegenheit und dem kleinen Kader Tribut zollen. Mit 2:9 ging das letzte Spiel ebenfalls verloren.
 

Für den SCV spielten:
Brugger Thilo, Buchholz Simon, Liebsch Lukas, Martin Nico, Muckenhaupt Kai,  Paetzold Sandro, Schulze Tim, Semler Luca, Valdix Julian (TW)
 

[zurück]  


2009-06-28 mD   1. Sportpark Sommerfest Turnier der D-Jugend

Spieltag: Sonntag 28.06.09
Spielort: Vöhringen

Das erste Sportpark Sommerfest Turnier der Handballer des SC Vöhringen endete mit dem verdienten Sieg des bayrischen Bezirksoberligisten FC Burlafingen. Die D-Jugendlichen des Gastgebers mussten erkennen, wie eng Erfolg und Misserfolg beieinander liegen können. Am Ende belegten sie den 4. Rang.

Der SCV startete gut in das Turnier und kam im ersten Spiel gegen des TSV Neu-Ulm/FC Strass zu einem überzeugenden 13:2 Erfolg. Im zweiten Gruppenspiel gegen die SG Ulm-Wiblingen entwickelte sich ein spannendes Spiel bei dem sich keine Mannschaft absetzen konnte. Der SCV ließ etliche Torchancen ungenutzt und musste in der Schlussphase das 5:6 hinnehmen. Im dritten Gruppenspiel gegen die HSG Langenau lag der SCV schnell mit 0:3 im Rückstand. Mit Moral und Einsatzbereitschaft wurde der Anschluss wieder hergestellt und mit 3:3 und 4:4 der Ausgleich erzielt. Zum Ende des Spiels hatte der SCV die besseren Kraftreserven und kam über 6:4 zu eine verdienten 6:5 Sieg. Im letzen Vorrundenspiel traf man auf den bis dahin ungeschlagenen FC Burlafingen. Der SCV ging konzentriert zu Werke und ließ keine schnellen Tempogegenstöße des Gegners zu. Gegen Ende der Partie zeige sich dann, wie eng Erfolg und Misserfolg beisammen liegen können. Beim Stand von 4:4, ca. 15 Sekunden vor Schluss, vergab der SCV bei einer 100% Chance den Siegtreffer, der den Einzug ins Endspiel bedeutet hätte. In buchstäblich letzter Sekunde müssten die D-Jugendlichen dann auch noch einen direkt verwandelten Freiwurf zur 4:5 Niederlage hinnehmen.
Somit belegt der SCV mit 4:4 Punkten und 28:18 Toren den 3. Platz in den Gruppenspielen und zog in das kleine Finale um Platz 3 ein.    
Im Spiel um den dritten Platz stand man erneut der HSG Langenau gegenüber.
Der SCV konnte in diesem Spiel leider nicht an die zuvor gezeigten Leistungen anknüpfen und musste eine bittere 4:6 Niederlage hinnehmen.
Im Endspiel konnte sich der FC Burlafingen gegen die SG Ulm-Wiblingen mit 6:4 durchsetzen und konnte verdient den Sportpark Sommerfest Pokal 2009 entgegen nehmen.

Für den SCV spielten:
Arnold Maximilian, Brugger Thilo, Buchholz Simon, Gruber Marcel, Herbrig Luca, Hermann Philipp, Martin Nico, Paetzold Sandro, Schulze Tim, Semler Luca, Valdix Julian (TW), Zeiler Timo, Zeiler Felix (TW)
 

 

[zurück]  


2009-05-02   2. Qualifikationsrunde der mD1-Jugend

Spieltag: Samstag 5.2.09

Spielort: Vöhringen
 
Ergebnisse:
 

13:00 Uhr         SCV - TSV Aichach                                   16:17

15:00 Uhr         SCV - TSV Göggingen                              18:8

16:25 Uhr         SCV - TSV Friedberg                                 9:15

 
In der 2. Runde der Qualifikation errang der SCV im heimischen Sportpark einen Sieg und musste 2 bittere Niederlagen einstecken.

Mit insgesamt 5:7 Punkten in der Qualifikation zur Bezirksoberliga sind die Chancen leider gering. Die endgültige Entscheidung fällt erst Ende Mai 2009, nachdem die letzten Qualifikationsspiele am 10.5.09 durchgeführt sind und die Vereine der Einteilung zugestimmt haben.   

 
 

Der TSV Aichach kam ungeschlagen mit 6:0 Punkten aus der ersten Runde in den Sportpark und verlangte dem SCV im ersten Spiel der zweiten Qualifikationsrunde alles ab. Der SCV tat sich in der Anfangsphase mit dem schnellen Kombinationsspiel des Gegners schwer und lag mit 1:3, 3:5 und 5:7 in Rückstand. Mit aufopferungsvollem Kampfgeist und konsequentem Torabschluss konnte der SCV eine knappe Führung zur Halbzeit mit 11:10 erreichen. In der Folge entwickelte sich ein spannendes Spiel mit Torerfolgen auf beiden Seiten. Zum Spielende war der SCV leider nicht mehr in der Lage, die individuellen Stärken des Gegners im 1 gegen 1 Spiel auszugleichen und zogen mit 16:17 am Ende den Kürzeren. Der TSV Aichach konnte auch diese Runde ungeschlagen beenden und hat nun mit 12:0 Punkten eine hervorragende Bilanz vorzuweisen.

 

Auch im zweiten Spiel gegen den TSV Göggingen hatten die D-Jugendlichen einen verhaltenen Start. Nach einem 0:3 Rückstand kämpften sie sich auf 4:4 heran überzeugten mit Einsatzwillen und überlegtem Torabschluss. Bei einer 7:4 Führung wurden sie Seiten gewechselt und der SCV setzte sein überlegenes Spiel fort und kam zu einem nie gefährdeten 18:8 Erfolg.

 

Im abschließenden Spiel gegen den TSV Friedberg ging es für beide Mannschaften im direkten Vergleich um eine gute Ausgangsposition in der Qualifikation. Entsprechend motiviert gingen die D-Jugendlichen zu Werke und errangen in einer hart umkämpften Partie einen Vorsprung und mit 6:2 eine deutliche Führung. In der Folge kam der TSV Friedberg, angetrieben vom Ihrem körperlich überragenden Spieler Ferdinand Günther, über 9:7 zum 9:9 Ausgleich. In der Schlussphase musste der SCV dem kräfteraubendem Spieltag Tribut zollen und konnte kein Tor mehr erzielen. Mit 9:15 fiel die Niederlage auch etwas zu hoch aus.  

 
 

Für den SCV spielten:

Arnold Maximilian, Brugger Thilo, Gruber Marcel, Herbrig Luca, Hermann Philipp, Liebsch Lukas, Martin Nico, Muckenhaupt Kai, Schulze Tim,  Valdix Julian (TW), Zeiler Timo, Zeiler Felix (TW)

 

[zurück] 


2009-04-26   1. Qualifikationsrunde der mD1 und mD2-Jugend

 

Spieltag:   Sonntag 26.4.09

Spielort:   Königsbrunn

Ergebnisse:

D1: 10:35 Uhr SCV - TSV Bobingen  16:10

D1: 11:25 Uhr SCV - TSV Schwabmünchen   8:8

D1: 13:25 Uhr SCV - TSV Königsbrunn   5:14

 

D2: 14:00 Uhr SCV 2 - TSV Königsbrunn 2   5:5

D2: 14:30 Uhr SCV 2 - TSG Augsburg 2   8:6

D2: 15:30 Uhr SCV 2 - TSV Schwabmünchen 2   10:7

 

Mit guten Ergebnissen und einem 2. Platz der mD1 in der 1. Qualifikationsrunde kehrten die SCV Jugendlichen aus Königsbrunn zurück. Die D1 belegte mit 3:3 Punkten hinter dem TSB Königsbrunn (6:0 Punkte) und vor dem TSV Bobingen (2:4 Punkte) und dem TSV Schwabmünchen (1:5 Punkte) den zweiten Platz. Somit sind am kommenden Samstag, den 2.5.09 ab 13:00 Uhr, im heimischen Sportpark alle Chancen für die Qualifikation zur Bezirksoberliga gegeben. Die mD2 überzeugte ebenfalls und erkämpfte 2 Siege und ein Unentschieden.

Im ersten Spiel der D1 gegen den TSV Bobingen ging der SCV konzentriert und kämpferisch zu Werke und konnte schnell eine komfortable Führung erspielen. Mit einem 7 Tore Vorsprung wurden die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit spielten die D-Jugendlichen routiniert und konnten den sicheren 16:10 Erfolg feiern.

Im Spiel gegen die körperlich überlegene D-Jugend aus Schwabmünchen ging die Taktik von Trainer Pille Krüger auf.  Mit offensiver Manndeckung und schnellem Spiel konnte das Spiel offen gestaltet werden. Trotz eines unglücklichen 2-Tore Rückstandes zur Halbzeit (3:5) konnte der SCV in einer unerträglich spannenden Schlussphase zweimal den Ausgleich erzielen. Mit dem TSV Königsbrunn stand die stärkste Mannschaft der 1. Qualifikationsrunde im letzen Spiel gegenüber.  In einer spannenden Anfangsphase hielt der SCV bis zum 3:4 gut mit. In der Folge konnten die schnellen Tempogegenstöße des TSV Königsbrunn nicht unterbunden werden und so war eine deutliche Niederlage nicht abzuwenden.

Die D2 startete in Ihr Qualifikationsturnier mit einen 5:5 gegen den TSV Königsbrunn. Nach einem schwachen Start kam der SCV erst in der Schlussphase zum verdienten Ausgleich. Gegen die neu zum Spieltag hinzugekommene D2 der TSG Augsburg 2 konnte ein nie gefährdeter 8:6 Sieg erreicht werden. Auch im letzen Spiel gegen den TSV Schwabmünchen behielt der SCV mit 10:7 Toren die Oberhand und somit konnte der SCV einen gelungen Start der D-Jugend in der Qualifikation feiern.  Erfreulich ist vor allem, dass alle 16 eingesetzten Spieler zu dem Erfolg beigetragen haben.  

Für den SCV spielten:

Arnold Maximilian, Briechle Tristan, Brugger Thilo, Buchholz Simon, Gruber Marcel, Herbrig Luca, Hermann Philipp, Liebsch Lukas, Martin Nico, Muckenhaupt Kai, Neubauer Felix, Schulze Tim, Semler Luca,  Valdix Julian (TW), Zeiler Timo, Zeiler Felix (TW)

 

[zurück] 


 

(c) 2006 – 2018 SC Vöhringen, Abteilung Handball
Kontakt | Impressum | Datenschutz